CORONA trifft auch uns

Bis auf weiteres fallen sämtliche Übungsstunden aus.

Auch wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr und hoffen baldmöglichst wieder durchstarten zu können.

Weitere Informationen werden auf dieser Seite und auch in der Presse bekanntgegeben.

 

Wanderung 18.07.2020 / 6.00 – ca. 21.00 Uhr / 54km bzw. Teilstrecke bis Wasserburg / 6.00 – ca. 13.00 Uhr / 26km


Schwere Wanderung über 54 km und 560 Höhenmeter über Nebenstraßen und Schotterwege – komplette Distanz nur für trainierte Wanderer zu empfehlen! Es gibt auch die Möglichkeit den ersten Teil der Strecke bis Wasserburg zu gehen und dann mit dem Zug zurück nach Waldkraiburg zu fahren.
Route: Rathaus Aschau – Winterberg – Stampfl – Au am Inn – Gars am Inn – Kraimoos – Rieden – Wasserburg am Inn – Attel – Zainach – Schechen – Pfaffenhofen am Inn – Rosenheim (Bahnhof) – Rückfahrt mit dem Zug nach Waldkraiburg – individuelle Heimreise vom Bahnhof Waldkraiburg

Die Tour wird geführt von Florian Schlögl (Handy: 0170 – 21 78 600) / Gehzeit ca. 11 Stunden / Gesamtzeit inkl. Pausen und Rückfahrt ca. 15 Stunden

Empfohlene Ausrüstung: wasserabweisende Wanderschuhe oder Laufschuhe, kleiner Rucksack mit ca. 2-3 Liter Wasser, Brotzeit (Müsliriegel, Schokoriegel, Semmel, Traubenzucker), etwas Geld und Maske zur Einkehr, ein T-Shirt zum Wechseln falls man durchgeschwitzt ist, der Witterung angepasste Kleidung (Kappe, Jacke), Wechselsocken, evtl. Wechselschuhe, evtl. Blasenpflaster, Sonnenschutz, Mückenspray
Wir kommen an Supermärkten / Gasthäusern vorbei, d.h. Verpflegung usw. kann wieder aufgefüllt werden.

Eine Anmeldung ist für alle Teilnehmer aufgrund der aktuellen Auflagen für Sportvereine zwingend erforderlich! Die Teilnehmer werden namentlich erfasst und müssen bestätigen, dass keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssysmptome vorliegen, sowie mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer COVID-19-infizierten Person bestanden hat. Die maximale Gruppengröße ergibt sich aus den aktuell geltenden Bestimmungen und während der Wanderung ist zwischen den Teilnehmern der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten!

Treffpunkt ist am 18.07.2020 um 6 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Rathaus Aschau.

Wanderung 25.07.2020 / 17.00 – ca. 23.00 Uhr / 30km


Mittelschwere Wanderung über 30 km und 165 Höhenmeter über Nebenstraßen, Wald- und Schotterwege
Route: Rathaus Aschau – Taxberg – Ziegelwalln – Lauterbach – Goldau – Heldenstein – Etzham – Dirlafing – Waldkraiburg – Föhrenwinkel – Rausching – Pürten – St. Erasmus – Reit – Klugham – Aschau Werk – Rathaus Aschau

Die Tour wird geführt von Florian Schlögl (Handy: 0170 – 21 78 600) / Gehzeit ca. 6 Stunden

Empfohlene Ausrüstung: wasserabweisende Wanderschuhe oder Laufschuhe, kleiner Rucksack mit ca. 2-3 Liter Wasser, kleine Snacks (Müsliriegel, Schokoriegel, Semmel, Traubenzucker), etwas Geld und Maske zur spontanen Einkehr, ein T-Shirt zum Wechseln falls man durchgeschwitzt ist, der Witterung angepasste Kleidung (Kappe, Jacke), Stirn- oder Taschenlampe, Wechselsocken, evtl. Wechselschuhe

Eine Anmeldung ist für alle Teilnehmer aufgrund der aktuellen Auflagen für Sportvereine zwingend erforderlich! Die Teilnehmer werden namentlich erfasst und müssen bestätigen, dass keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssysmptome vorliegen, sowie mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer COVID-19-infizierten Person bestanden hat. Die maximale Gruppengröße ergibt sich aus den aktuell geltenden Bestimmungen und während der Wanderung ist zwischen den Teilnehmern der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten!

Treffpunkt ist am 25.07.2020 um 17 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Rathaus Aschau.

zum 50-jährigen Jubiläum
Turnen

Die Turnabteilung hat ca. 350 Mitglieder, davon sind etwa 140 Kinder und Jugendliche.

Wir haben uns komplett dem Breitensport verschrieben, denn Bewegung allein ist uns wichtig, es muss nicht immer Wettkampf sein.

Zusammen mit unseren Übungsleitern und Helfern bieten wir Mutter-Kind-Turnen, Buben- und Mädchenturnen, Step-Aerobic, ganzheitliche Gymnastik, Kantaera und Kinder-Leichtathletik. Ab September ist neu im Programm Hatha Yoga / Slow Flow. Auch das Training und die Abnahme des Sportabzeichens werden von unserer Abteilung durchgeführt.

Außerhalb der Halle sind wir jedes Jahr in den Bergen unterwegs. Eine Schneeschuhwanderung wird, bei entsprechender Schneelage, ebenfalls durchgeführt. Auch am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde sind wir rege beteiligt, durch die Teilnahmen an den verschiedensten Ortmeisterschaften und als Ausrichter des Maitanzes.